halloJulia!

keine Band ist auch keine Lösung…

Band

Kati Brien:

 

Gitarre, Voc, Sprachrohr

Sonstiges

 

„Mit den Bands von Helga und Uschi hat’s nicht geklappt, all meine Hoffnung ruht jetzt auf Julia!“

Lizzy

Scharnofske:

 

Glockenspiel, Voc,

Waschmaschinen-Schlauch,

Sonstiges

 

„Nach dem Fiasko mit dem Alaskafischer war Julia mir der rettende Anker!“

Brigitte

Haas:

 

Percussion, Voc, Kröte,

Sonstiges

 

 

„Ich hab grad Zeit,

ich mach mal mit!“

Julia: 

 

 

 

Elektro-Gitarre, groß raus bringen, rum stehen

 

„Wenns läuft, dann läufts!“

Julia entdeckte uns bei der Weihnachtsfeier des Deutschen Leichtathletik-Verbandes 2015, bei der wir für mächtig Stimmung sorgten. Wir saßen in der Ecke und spielten. Julia war sofort überzeugt von unserem Auftritt und beendete noch am selben Abend ihre Karriere als Stabhochspringerin, um uns groß raus zu bringen. Eine Woche später trafen wir uns in ihrem Studio in Berlin-Mitte, dem früheren Friseursalon ihrer Mutter Helene. Dort stellte sie uns das Konzept für unsere neue Band halloJulia! vor:

Den Mehrwert eines fetzigen Outfits musste sie uns nicht lange erklären - ihre alten Sportleggins gefielen uns sofort.

Auch die interessant komponierten deutschen Lieder und ihre Verschmelzung mit einer, wie uns schien, höchst unterhaltsamen, theatralischen Darbietung überzeugten uns. Sie waren wie dafür gemacht, unsere mitgebrachten Stärken aus elektronischer Musik, Jazz, Ballett, chorischem Singen, Modern Dance und Klassischer Musik zur Geltung zu bringen. Was uns natürlich schmeichelte.

Des Weiteren würde der Einsatz frauenuntypischer Instrumente wie Stangenskelett, Knatterkröte und Waschmaschinen-Schlauch ein großer Erfolgsgarant sein.

Der entscheidende Funke jedoch sprang über, als wir die Geschichten hörten, von denen die Lieder erzählen würden.

Alaskafischer, Polizei, Pommes, Müll, Exfreunde, Aschenbecher! Das waren unsere Themen, da kannten wir uns aus.

Wir wussten: hier sind wir richtig.

Das hier wird etwas Größeres.

 

halloJulia! - ein Gesamtkunstwerk, das man sich viel lieber anhören und anschauen sollte, als es sich in Worten beschreiben zu lassen...

Termine

02.09.16        Secret Gig // nicht weit von Berlin

06.11.16        LuL-Fest // Berlin

02.03.17        20h // alter roter Löwe rein // Berlin-Neukölln

                    (www.facebook.com/Loewerein)

25.03.17        21h // Mastul // Berlin-Wedding

                    (www.mastul.de

13.06.17        22h // Stilbruch // Bamberg

                    (www.stilbruch-bamberg.de)

14.06.17        20h // Weinerei // Nürnberg

                    (www.weinerei.de)

15.06.17        20h // Secret Gig // Leipzig

                    fragt uns nach der Adresse!

23.06.17        20h // alter roter Löwe rein // Berlin-Neukölln

                    (www.facebook.com/Loewerein

23.08.17        20h // Jazz Und Meehr // Hiddensee

                    (www.jazzundmehr.org)

Fotos:

Videos:

Hören

Kontakt und

Booking:

Facebook

email: info@hallojuliamusik.de

Tel.: 0177 / 8878799

Impressum 

Katharina Brien

Richardstr. 39

12043 Berlin

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links.

Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.